Einblicke in meine zauberhafte Welt voller Blumen, Trauer und Leben.

Alles fing mit Omas Blumen an.

Der wilde Bauerngarten meiner Großeltern, die Blumen, die Natur mit all ihren Lebewesen, meine Lebensbrüche, meine Kreativität, meine Balkonliebe, die Fotografie, die Drahtkunst, Kintsugi, das Zeichnen, vielfältig, ein tiefes Blau  –  all das bin ich.

Meine Liebe zu den Blumen begann mit meiner Oma und meinem Opa und ihrem Garten.
Es wuchsen meine Seelenblüten daraus.
Ich wurde Floristmeisterin – Blumenkunst für immer.

Meine Liebe für die Trauerbegleitung begann mit meinem Leben.
Mit dem Abschied nehmen von liebevollen Menschen und Tieren.
Viele. Schmerzvoll. Tränenreich. Wertvoll.
Liebe ist immer noch da.
So wurde ich Qualifizierte Trauerbegleiterin (BVT).

Blumen sind einfach da. Sie bewerten uns nicht.
Die Schönheit und Vergänglichkeit der Blumen zeigen mir, wie zerbrechlich wir Menschen doch sind.
Wir brauchen Leichtigkeit und den Blick auf die Natur- und die Tierwelt. Sie retten uns in Trauerzeiten, Lebenskrisen und Brüchen. Sie sind unsere Inspiration. Unsere Kraftquelle. Gerade die unscheinbaren, kleinen Dinge des Lebens sind die kostbarsten.

Wir brauchen Kreativität, gestalterischen Ausdruck zum Weitergehen.
Mit Leichtigkeit, Freude, Freiraum und viel Herz.
Ich begleite mit meiner Blumenkunst, meinen Seelenblüten.
Für Einzelne, Paare, Familien, für Gruppen und Fachpersonal gestalte ich individuelle Begleitungen.
Wir brauchen Blumen, um wieder aufblühen zu können.
Um den Duft des Lebens zu fühlen, ihn wahrzunehmen und einatmen zu können.

Mein Blumenleben lehrt mich bewusst auf die Jahreszeiten und die Naturwesen acht zu geben.
Anzunehmen wie es ist, wie es kommt.
Leicht. Schwer. Schwach. Wild. Kraftvoll. Geballt. Stürmisch. Zart.
Mit Liebe. Immer.
Und dafür bin ich sehr dankbar.

G i n k g o b l a u

Mein zauberhafter Name.
Ginkgo bei mir zu Haus.
Blau – ich lieb´s.
Hell, dunkel, dazwischen.
Leicht wie die Luft.
Schwer wie das tiefe Meer.
Tief in mir – blau.
Anders in der Form, als Ginkgo gebor´n.
Bewegen, fließen, ganz still.
Meine Kleidung – blau.
Meine Augen – blau mit einem Punkt Gold.
Ginkgoblau manchmal mein Herz.
Blaunuancen meine Gefühle.
Das Leben für mich blau gewesen.
Meine Tränen – blau.
Blautöne zwischen Himmel und Erde.
Ginkgoblau – das bin ich.
Ich lieb´s.